Mittwoch, 18. Januar 2017

What I ate Wednesday

Neuer Mittwoch, neuer WIAW :) Ich hab da noch ein paar Aufnahmen aus dem alten Jahr...

Ich muss mich für die z.T. so schlechten Lichtverhältnisse entschuldigen. Derzeit wird es einfach viel zu früh dunkel und ich bin definitiv kein "nach x Uhr nichts mehr essen" - Typ ;)


Frisches Obst geht immer; hier Kaki, Apfel und Orange - die stehen in letzter Zeit bei mir ja sowieso sehr hoch im Kurs.


Links: Reis mit Bratlingen und einer Tomaten-Gemüse-Soße. Rechts: ganz klassisch Tomate-Mozzarella.


Gebackene Kartoffelspalten wünsche ich mir eigentlich immer wenn ich meine Eltern besuche. Hier mit gemischtem sowie Krautsalat und Kräuterquark.


Was das wohl sein mag? Eigentlich wollte ich euch meine Kürbissuppe zeigen, aber die war alles andere als fotogen. Meine schöne neue Weihnachtsschüssel hübschst solche Gerichte aber um einiges auf :)


Ich brate mein Gemüse (und ganz besonders Champignons) immer noch wahnsinnig gerne in Sojasoße an. Für mich das perfekte Topping für einen gemischten Salat!


Links: Salzkartoffeln, Bratlinge und ein Papika-Kidneybohnen-Mais-Avokado-Salat. Die Kombi war wahnsinnig lecker! 
Zwischen den Feiertagen waren wir mit der Familie indisch essen. Ich hatte Chana Masala mit Reis, aber es war mal wieder viiiel zu viel. Ich hab bestimmt die Hälfte mit nach Hause genommen. Am nächsten Tag konnte ich mich dann noch mal darauf freuen - in Kombination mit Couscous übrigens.


Noch ein Essen meiner Mutter: Vollkornreis, gedünstetes Gemüse mit Soße und Tomate-Mozzarella. Zu Brokkoli und Paprika gab es hier auch Ananas; die fruchtige Komponente hat wirklich gut dazu gepasst!

What I Ate Wednesday Button

Esst ihr auch gerne indisch? Habt noch einen fantastischen Mittwoch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...